Unser Gegner

Administrator am 09.05.2014

Langen liegt im Landkreis Cuxhaven und ist eine junge im Wachstum begriffene Kommune - Sie liegt direkt am Nordrand der Seestadt Bremerhaven und grenzt unmittelbar an die Weser. Zu Langen gehören acht Ortsteile bzw. Stadtbezirke die eine Brücke zwischen der Vier-Seenplatte im Nordosten und den Küstenbädern an der Wurster Nordseeküste im Westen bilden.

Die Stadt Langen bietet Raum für 18, 4 Tausend Bürgerinnen bzw. Bürgern zum Wohnen und Leben. Am 1. Januar 2015 werden die Stadt Langen und die Samtgemeinde Bederkesa zur Stadt Geestland fusionieren. Neben dem Park Friedrichsruh, direkt in Langen, gibt es bezeichnende Bauwerke der Region. So zum Beispiel in Debstedt die Dionysiuskirche aus dem 12. Jahrhundert mit einem Taufbecken von 1497. 

In Imsum den Ochsenturm als Wahrzeichen des Ortes, der gern auch als Aussichtsplattform genutzt wird oder den Klosterkomplex in Neuenwalde. Typisch für kulinarische Spezialitäten der Region ist eher Deftiges, wie Röhrkohl oder Kümmelkohl. Die Besonderheit: die Kohlarten werden nicht angebaut. Röhrkohl wächst wild, meist auf Salzwiesen hinter dem Deich. Kümmelkohl, der übrigens ähnlich dem Grünkohl ist, wird ganz einfach auf Wiesen gestochen.

Ihre sportliche Freizeit verbringen die Langener in zahlreichen Sportvereinen aber es gibt in Debstedt auch eine Großraumdisko, die beim German Disco Awards in der Kategorie II den zweiten Platz belegte.   

Zurück